Kongresse 2018

Geschätzte Kollegin, geschätzter Kollege, liebes Team Gesundheit!

Wir erlauben uns, Ihnen unsere Kongresse 2018 näher zubringen.

Sollten Sie sich selbst mit einem Thema einbringen wollen oder Anregungen haben, melden Sie sich bitte unter edgar.martin@wienkav.at oder telefonisch unter 01/40409/60700.

Zum Anmeldeformular gelangen Sie über die jeweiligen Links auf der linken Seite.


3. TeamKongress – 24. April 2018

Als KAV-MitarberiterIn findet der Kongress für Sie erneut völlig kostenlos statt. Abseits der Key-SpeakerInnen, können Sie die Themen in den Workshops, ganz nach Ihrem individuellen Interesse wählen.

Ein ausführliches Programm folgt in den nächsten Wochen. Einen Keyspeaker dieses Tages dürfen wir Ihnen jedoch schon verraten: Saliya Kahawatte. Mit 15 Jahren verliert Saliya den Großteil seines Augenlichts durch eine schwere Netzhautablösung. Er soll die Schule verlassen und auf die Blindenschule gehen. Saliya träumt von Abitur, Ausbildung und einem selbst bestimmten Leben. Lange verschweigt er sein Handicap, um in der Welt der Sehenden Karriere zu machen. Sein Lebensweg ist steinig aber extrem spannend. Saliyas Leben kam mit dem erfolgreichen Film „Blind Date mit dem Leben“ 2017 in die Kinos und wir sind froh und glücklich, ihn bei unserem Kongress begrüßen zu dürfen.

Wie auch letztes Jahr, werden mehrere Aussteller im Foyer ihre Stände aufbauen, um Ihren Wissensdurst zwischen den Vorträgen zu stillen. Außerdem erlauben wir uns Sie in den Pausen mit Köstlichkeiten verwöhnen zu dürfen.


5. PGA PflegeKongress – 25. April 2018

Ein ausführliches Programm folgt in den nächsten Wochen. Einen Keyspeaker dieses Tages dürfen wir Ihnen jedoch schon verraten: Saliya Kahawatte. Mit 15 Jahren verliert Saliya den Großteil seines Augenlichts durch eine schwere Netzhautablösung. Er soll die Schule verlassen und auf die Blindenschule gehen. Saliya träumt von Abitur, Ausbildung und einem selbstbestimmten Leben. Lange verschweigt er sein Handicap, um in der Welt der Sehenden Karriere zu machen. Sein Lebensweg ist steinig aber extrem spannend. Saliyas Leben kam mit dem erfolgreichen Film „Blind Date mit dem Leben“ 2017 in die Kinos und wir sind froh und glücklich, ihn bei unserem Kongress begrüßen zu dürfen.

Als KAV-MitarberiterIn findet der Kongress für Sie erneut völlig kostenlos statt. Abseits der Key-SpeakerInnen, können Sie die Themen in den Workshops, ganz nach Ihrem individuellen Interesse wählen.

Wie auch letztes Jahr, werden mehrere Aussteller im Foyer ihre Stände aufbauen, um Ihren Wissensdurst zwischen den Vorträgen zu stillen. Außerdem erlauben wir uns Sie in den Pausen mit Köstlichkeiten verwöhnen zu dürfen.


9. nationaler Schülerinnen- und Studierendenkongress – 26. April 2018

Als Hauptvortragende sind heuer zwei starke Frauen geplant:

Kira Grünberg wurde am 13. August 1993 in Innsbruck geboren. Als sie 9 Jahre alt war, sah sie Stabhochspringen im Fernsehen und war von dieser Sportart von Anfang an so fasziniert, dass sie ihre Eltern darum bat, diese Disziplin erlernen zu dürfen. Nach 4 Jahren „Grundausbildung“, die von ihrem Vater und Trainer empfohlen wurde, wusste sie, dass Stabhochsprung „ihre“ Disziplin ist. Die ersten Erfolge stellten sich unmittelbar ein. Die Steigerungen von Kira waren für die Fachwelt beeindruckend und von Rekorden begleitet. Die Zusammenarbeit mit Herbert Czingon (ehemalig DLV, Swiss Athletics) setzte weitere positive Impulse. 2014 wurde Kira Grünberg zur Österreichischen Leichtathletin des Jahres gewählt. Am 30. Juli 2015 verletzte sich Kira Grünberg den fünften Halswirbel bei einem schweren Sturz auf den Einstichkasten, sodass sie seither querschnittsgelähmt ist. Mehr als ein Jahr nach ihrem folgenschweren Trainingsunfall hat die Ex-Leichtathletin Kira Grünberg ihr Buch „Mein Sprung in ein neues Leben“ vorgestellt. Die Tirolerin möchte zum positiven Umgang mit Schicksalsschlägen anregen. „Die Kernbotschaft vom Buch ist eigentlich, dass man immer positiv denken soll“, so Grünberg.

Shirin Bogner wurde 1985 als Österreichs erstes „AIDS- Baby“ geboren und ihre Geschichte ging durch die österreichischen und deutschen Medien. Unter Anderem begleitet SternTV seit Jahren ihr Leben und zeigt wie es ihr mit HIV und den Menschen um Sie herum geht. Warum? Um Angst abzubauen! Damals vor einer Ansteckung, heute vor Andersartigkeit im Allgemeinen. Sie selbst sagt, sie ist HIV positiv, lesbisch und vegan. Wofür Sie heutzutage noch schief angesehen wird? Das vegan sein! Trotzdem liege noch ein langer Weg zum Ziel der Gleichberechtigung vor uns.

Das vollständige Programm wird in den nächsten Wochen hier zu finden sein!


Um noch einen weiteren Anreiz für unsere Kongresse zu bekommen, finden Sie unten die Kongressdoku 2017

Mit kollegialen Grüßen
Ihr Team Gesundheit