START / NEWS / FüR MITGLIEDER GIBT'S -10 %

Februar 2017

Ihr Lachen wird uns fehlen

Wir trauern um unsere Sabine Oberhauser. Sie war tief in unserer Bewegung verwurzelt.

Artikel lesen ...

„Als Ärztevertreterin der damaligen Gewerkschaft der Gemeindebediensteten war Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser tief in unserer Bewegung verwurzelt. Wir trauern um eine von uns, um eine echte Persönlichkeit mit enormem Sachverstand und einem großen Herzen“, sagt Christian Meidlinger, Vorsitzender der younion _ Die Daseinsgewerkschaft.

Sabine Oberhauser war von 2001 bis 2007 als Vorsitzende des Personalgruppenausschuss ÄrztInnen in der GdG tätig. „Unsere Anteilnahme in diesen schweren Stunden gilt ihrer Familie. Wir werden Sabine Oberhauser stets ein ehrendes Andenken bewahren“, sagte Christian Meidlinger.

Im Einvernehmen mit der Familie von Sabine Oberhauser wird bekanntgegeben, dass die offizielle Trauerfeier für Bundesministerin Sabine Oberhauser am kommenden Sonntag, dem 5. März 2017, in der Feuerhalle Simmering stattfindet. Die Öffentlichkeit hat die Möglichkeit, sich von 09.00 bis 11.00 Uhr in der Feuerhalle Simmering persönlich zu verabschieden.

Die offizielle Trauerfeier beginnt um 13.00 Uhr in der Feuerhalle Simmering (Einlass für Trauergäste ab 12.00 Uhr).

Artikel schließen ...

Wo ist unser Geld?

Was wurde aus dem Ergebnis der Verhandlungsphase 1 oder anders gesagt, wo ist unser Geld?!?
Dieses hätte ja bereits mit Stichtag 1. Dezember 2016 ausbezahlt werden sollen.
Wir fragen daher öffentlich bei Generaldirektor Dr. Janßen nach.

Artikel lesen ...

Download: Wo ist unser Geld

Team Gesundheit – 90 Sekunden EXTRA: Verspätete Auszahlung des Verhandlungserfolgs:

Artikel schließen ...

Frühbuchung zur Wiener Restaurantwoche 2017

In der Woche vom 6. bis 12. März können Gourmetfreunde und Feinschmecker die Spitzengastronomie Wiens im Rahmen der “Wiener Restaurantwoche“ erkunden und genießen. Während diesem Zeitraum zeigen die besten Köche der Stadt mit speziell kreierten Menüs was in ihnen steckt.

Artikel lesen …

Versüßt wird der Besuch in einem der über 80 Top- und Haubenlokale (in Wien und Umgebung) durch einen außergewöhnlichen Preis:

  • EUR 14,50 für den 2-Gänge-Lunch und
  • EUR 29,50 für das 3-Gänge-Dinner
  • Lediglich Restaurants mit zwei Hauben dürfen einen höheren Betrag verlangen.

Als younion-Mitglied haben Sie bei der „Wiener Restaurantwoche“ einen genussvollen Vorteil. Sie können bereits vor dem offiziellen Start am 21.2. aus den limitierten Plätzen wählen. Die begehrtesten Restaurants sind oft schnell ausgebucht und Sie haben die Möglichkeit mit dem Passwort „genuss“ ab sofort unter

https://restaurantwoche.wien/younion-at/

in das Reservierungssystem einzusteigen.

Dort finden Sie alle teilnehmenden Restaurants und die jeweils angebotenen Menüs während der „Wiener Restaurantwoche“.

Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden und Genießen!

Artikel schließen …

Weiter für ein besseres CETA!

408 Abgeordnete stimmten dafür, 254 votierten mit Nein und 33 enthielten sich – das Freihandelsabkommen CETA wurde durch das Europaparlament vorläufig in Kraft gesetzt.

Artikel lesen …

„Leider haben jene Konzerne einen Etappensieg errungen, die ihre Interessen auf Kosten von ArbeitnehmerInnenschutz, Klima- und Umweltschutz sowie Menschenrechten durchsetzen. Wir kämpfen allerdings jetzt noch stärker für ein besseres CETA! Das Abkommen muss noch durch rund 38 nationale und regionale Parlamente der Mitgliedstaaten, also auch das österreichische Parlament. Wir haben daher noch eine große Chance CETA zu kippen. Es ist allerdings schade, dass eine Mehrheit im Europäischen Parlament die historische Chance vergab, den Weg für Nachverhandlungen frei zu machen und dem Abkommen die Giftzähne zu ziehen“, sagt Kattnig.

Was CETA & Co bedeuten

Ein Video über TTIP, dass auch den Handelsvertrag CETA erklärt:

Mit der Kraft des Volksbegehrens

younion _ Die Daseinsgewerkschaft hat das Volksbegehren „Gegen TTIP, CETA und TiSA“ unterstützt, dass von 562.552 Menschen unterschrieben wurde. Mit dieser Kraft im Rücken fordern weiterhin:

  • keine privilegierten Klagerechte für ausländische Inverstoren und Sonderschiedsgerichtsbarkeit
  • vollständige Ausnahme für die Daseinsvorsorge und öffentliche Auftragsvergabe
  • Absicherung der Sozial-, Arbeitsrechts,- und Umweltstandards und klares Bekenntnis zum europäischen Vorsorgeprinzip
  • Sanktionen bei Verstößen gegen ArbeitnehmerInnenrechte und Umweltstandards

Ein paar Gründe, warum wir das Volksbegehren unterstützt haben:

Die einzelnen Handelsverträge kurz erklärt: 

  • TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) ist ein mit den USA geplantes Freihandels- und Investitionsschutzabkommen in Form eines völkerrechtlichen Vertrages. Seit der Wahl von Donald Trump liegt es mehr oder weniger auf Eis. Es kann aber leicht sein, dass es wieder sehr schnell auf Schiene gesetzt wird.
  • CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement) ist ein Handelsabkommen mit Kanada. Es befindet sich momentan in der Ratifikation, muss aber noch durch das Europäische Parlament und die Parlamente der EU-Mitgliedstaaten abgestimmt werden. Auch CETA enthält gefährliche  Investitionsschutz-Bestimmungen.
  • TiSA (Trade in Services Agreement) wird zwischen 23 Staaten und der EU verhandelt. Es soll weltweit Dienstleistungen liberalisieren und stärkerem Wettbewerb aussetzen. Was genau in dem Vertrag aufgenommen wird, ist unklar. Auch dieses Abkommen wird geheim verhandelt.

Das Ergebnis des Volksbegehrens in den Medien (Auszug):

Artikel schließen …

Für Mitglieder gibt's -10 %

Ein kleines Highlight aus den vielen Vergünstigungen für younion-Mitglieder: -10 % bei einem Metro-Einkauf.

Der Einkauf in einem Metro-Supermarkt ist schon ein bisschen etwas besonderes: Die Auswahl ist riesig und viele Waren gibt’s in praktischen Großpackungen.

Artikel lesen ...

Aber nicht jede(r) darf so ohne Weiteres in einen Metro hinein.

Da ist es gut bei younion _ Die Daseinsgewerkschaft zu sein: Von 9.2.- 8.3.2017 gibt’s für alle Mitglieder Zutritt zum Metro (in allen Filialen in ganz Österreich). Außerdem wartet ein Rabatt von -10 % auf den Einkauf!

Die Prozente gibt es zwar nicht auf Werbeware (rund 2.000 Produkte), aber da bleiben immer noch 46.000 Artikel übrig. Wer also genau schaut, kann jede Menge Schnäppchen machen!

So funktioniert die Aktion:

  • Am Kundeneingang die younion-Mitgliedkarte und einen Ausweis vorlegen (Namen müssen übereinstimmen)
  • Danach wird ein Metro-Tagesausweis ausgestellt
  • Der Tagesausweis wird an der Kassa eingescannt und die -10% automatisch abgezogen

Weitere Vergünstigungen für younion-Mitglieder

Artikel schließen ...

Mitglieder erhalten 7,5 % Rabatt auf ihren Einkauf

Die Angebote von kika/Leiner im Überblick:

7,5 Prozent Rabatt auf alle Kaufverträge

Gültig bis 30. September 2017 in allen kika/Leiner-Einrichtungshäusern in Österreich. Vom bisherigen Verkaufspreis. Gilt nur für Neuaufträge und ist nicht mit anderen Aktionen kumulierbar. Ausgenommen Werbe- und Aktionsware, bereits reduzierte Ware, Warengutscheine, Serviceleistungen, Bücher, Elektrogeräte/Zubehör, Lebensmittel. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler.

Artikel lesen …

0 Prozent Sonderfinanzierung

Zinsfrei in 12 Monatsraten (0 Prozent Zinsen, keine Bearbeitungsgebühr). Näheres bei Ihrem kika-Wohnberater bzw. bei Ihrem Leiner-Wohntraum-Profi. Gültig bis 30. September 2017.

Gratis-Altmöbelentsorgung

kika/Leiner erledigt für Sie die fachgerechte Entsorgung Ihrer alten Möbel beim Kauf von gleichartigen neuen Möbeln. Näheres bei Ihrem kika-Wohnberater bzw. bei Ihrem Leiner-Wohntraum-Profi. Gültig bis 30. September 2017.

kika/Leiner-Bestpreisgarantie – Garantiert das beste Geschäft

Wenn Sie die gekaufte Ware woanders günstiger finden, bekommen Sie die Differenz in bar zurück. Bringen Sie einfach als Beleg den entsprechenden Prospekt, die Anzeige oder vergleichbares Material mit. Gültig innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum. Ausgenommen sind Restposten, zeitlich begrenzte Prozentaktionen, Angebote aus Aus- und Abverkäufen, Internet-Angebote sowie Geschäftsauflösungen.

Um die Angebote in Anspruch nehmen zu können, muss an der Kassa die ÖGB-Mitgliedskarte vorgewiesen werden.

Artikel schließen …

Aktuelles