ABSAGE Kongresstage 2020

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,
liebes Team Gesundheit!

    • Während sich nun wöchentlich die Maßnahmen lockern, ist für unsere Veranstaltungspartner wie das Kino Hollywood Megaplex Gasometer noch immer nicht offiziell  geklärt, wie es im Herbst mit großen Indoorveranstaltungen aussieht.
    • Der derzeitige Sicherheitsabstand von einem Sitzplatz würde bedeuten, dass wir insgesamt auf die Hälfte der TeilnehmerInnen verzichten müssten – aus unserer Sicht inakzeptabel. Der Schulterabstand von einem Meter wäre möglich, aber spätestens in der Pause obsolet.
    • Zudem verlangen wir keine Teilnahmegebühren – aus diesem Grund ist das Budget exakt kalkuliert und es ist uns als Veranstalter nicht möglich, etwaige Zusatzkosten wie bei Onlineübertragung, Online Zugangsbeschränkung u.v.m. zu bedecken.
    • Unser Alleinstellungmerkmal – das spontane Aufteilen zu den Vorträgen nach persönlicher Präferenz – würde verloren gehen oder die Ausgaben für parallele Onlineveranstaltungen noch einmal erhöhen.
    • Die KeyspeakerInnen reisen  meist aus dem Ausland an – auch hier ist es aufgrund Covid 19 nicht möglich, exakt zu planen. Alle Vortragenden brauchen zur Planbarkeit eine rasche Entscheidung.
    • Bereits jetzt werden bei Ihnen die Dienstpläne für September geschrieben, jede weitere Woche der Ungewissheit verschlechtert die Planbarkeit für Sie.
    • Viele ähnliche Veranstaltungen wurden in den Herbst verschoben und treten nun zueinander in Konkurrenz.
    • Veranstaltungen des Gesundheitspersonals stehen stark unter Beobachtung, ein möglicher Cluster im Zusammenhang mit den Kongressen wäre aus jetziger Sicht der Untergang für diese beliebte Veranstaltungsreihe.
    • Die Kongresse leben gerade vom Austausch der TeilnehmerInnen vor Ort, der Diskussionen, dem Vernetzen in den Pausen – aus jetziger Sicht würde dies fehlen.
    • Die Kongresse in der Zentrale der Hauptgruppe II werden von einigen wenigen Personen neben Ihren eigentlichen Tätigkeiten geplant, organisiert und letztendlich vollzogen. Diese Personen sind aktuell prioritär mit den gesetzlichen Grundlagen zur Schaffung des Umstiegs durch die Landespolitik, der Umsetzung des rechtsicheren Umstiegs in das neue Wiener Bedienstetengesetz, der Altersteilzeit, der Corona Krise und ihren Auswirkungen, dem möglichen Eintreten einer 2. Welle im Herbst mit ihren Auswirkungen und vielen anderen Belangen beschäftigt – sie brauchen daher zur Planbarkeit eine rasche und gültige Entscheidung zur Veranstaltung.

Aus diesen genannten Gründen müssen wir Ihnen zu unserem großen Bedauern mitteilen, dass wir den Team Gesundheit und den Team Gesundheit Pflegekongress für 2020 definitiv absagen müssen.
Die Veranstaltungsreihe wird voraussichtlich im April 2021 ihre Fortsetzung finden – selbstverständlich abhängig von den Entwicklungen zu Covid 19, dem Auftreten einer 2. Welle und den damit einhergehenden Bestimmungen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Wir hoffen es geht Ihnen soweit gut und Sie haben diese Monate der Pandemie mit all ihren beruflichen und privaten Begleiterscheinungen gesund und sicher überstanden.  Danke für Ihre Professionalität! Wir hoffen zudem inständig , dass Sie und Ihre Familie auch privat von härteren Auswirkungen dieser Krise verschont geblieben sind.

Sollten Sie Fragen zu beruflichen Aspekten der Krise, den Kongressen oder anderen Themen haben, scheuen Sie sich bitte nicht uns zu kontaktieren.

Wir sind für Sie da!

Und natürlich lassen wir auch in einer solchen Ausnahmesituation unsere Ziele nicht aus den Augen: Wir setzen uns weiterhin für die Umsetzung des rechtssicheren Umstiegs und eine leistungsbezogene Prämierung für alle Betroffenen (unabhängig von der Berufsgruppenzugehörigkeit) aufgrund der Covidkrise ein und verbessern die Arbeitsbedingungen im Wiener Gesundheitssystem.

Ihr Team Gesundheit mit Kämpferherz